Gepostet: 21.10.2018

Sport by Wosz GmbH

Funktionsgymnastik: Die Funktionsgymnastik nutzt Erkenntnisse aus der funktionellen Anatomie, Physiologie und Biomechanik. Die Übungen wirken im Sinne der Funktionserhaltung und offenbar auch der Funktionsverbesserung der Organsysteme. Die Gymnastik wirkt durch spezifische Positionen des Körpers und Ausführen der Bewegungen. Dabei belasten und dehnen sich Gelenke, Sehnen und Bänder nicht übermäßig.